Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht

im Deutschen Anwaltverein

Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht

Die Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im Deutschen Anwaltverein ist ein Zusammenschluss von mittlerweile mehr als 3.860 (Stand August 2015) Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten, deren besonderes Interesse im Arbeitsrecht liegt. Gegründet im Jahr 1981, gehört die Arbeitsgemeinschaft zu einer der ältesten und zugleich zu einer der größten Arbeitsgemeinschaften im Deutschen Anwaltverein. Sie sieht ihre Aufgabe in der Erörterung arbeitsrechtlicher Fragen und der Fortbildung ihrer Mitglieder auf dem Gebiet des Arbeitsrechts. Der Fortbildungs- und Informationsaustausch findet auf den großen Frühjahrs- und Herbstveranstaltungen statt, auf welchen arbeitsrechtliche Fragen erörtert und Kontakte geknüpft werden. Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft erhalten viermal im Jahr die Zeitschrift „Arbeitsrechtliche Entscheidungen“. Als Mitglied der Arbeitsgemeinschaft sind Sie zudem in der Suchfunktion auf dieser Homepage aufzufinden. mehr…

Anwalt finden

Finden Sie den Spezialisten in Ihrer Nähe. Hier können Sie Ihren Fachmann aus über 3.860 Mitgliedern der Arbeitsgemeinschaft wählen.

erweiterte Suche

Veranstaltungen

2. Deutscher Arbeitsrechtstag 2016

„Entgrenzte Arbeitswelt – Zwischen Überforderungsschutz und individueller Gestaltungsfreiheit“  ist das Thema des 2. Deutsche Arbeitsrechtstags, der vom  27. bis 29. Januar 2016 in Berlin stattfindet. Der Kongress richtete sich an alle im Arbeitsrecht Tätigen, insbesondere Rechtsanwälte, Richter, Parlamentarier, Vertreter der Ministerien, Hochschullehrer sowie Juristen aus Verbänden, Gewerkschaften und Unternehmen. Einen Film mit Impressionen des mit fast 300 Teilnehmern erfolgreichen 1. Deutsche Arbeitsrechtstag 2014 finden Sie hier. Der Countdown läuft! Das Programm und die Anmeldung finden Sie hier.

Frühjahrstagung 2016

Die Frühjahrstagung findet am 4. und 5. März 2016 in München im Hotel Bayerischer Hof statt. Das Programm finden Sie hier.

Für Sie kurz gefasst: neue Gerichtsentscheidungen aus dem Bereich Arbeitsrecht

  • Urlaubstage werden vererbt

    Das Bundesarbeitsgericht ging in seiner Rechtsprechung bisher davon aus, dass mit dem Tod die höchstpersönliche Leistungspflicht des Arbeitnehmers erlischt und damit auch sein eventuell noch bestehender Urlaubsanspruch. mehr…

  • Bei Verlassen des Kontrollbereichs kann Sicherheitsmitarbeiter gekündigt werden

    Wenn ein Unternehmen eine Sicherheitsfirma beauftragt, hat sie dafür meist einen guten Grund. Manchmal soll das Gelände überwacht werden, manchmal die Personen, die das Unternehmen aufsuchen, oder aber auch die Mitarbeiter sollen kontrolliert werden. Kann einem Sicherheitsmitarbeiter fristlos gekündigt werden, wenn er seinen Arbeitsplatz für einen gewissen Zeitraum verlässt? mehr…